Vita

Katrin Zurborg – Gitarre, Komposition, Gesang, Bass
Die Niedersächsin Katrin Zurborg studierte Jazz-Gitarre an der Hochschule für Musik
„Franz Liszt“ Weimar und schloss 2005 mit dem Diplom ab. Seit Dezember 2006 lebt
sie in Frankfurt am Main und arbeitet als Gitarristin, Sängerin, Komponistin und
Arrangeurin in verschiedenen Formationen unterschiedlicher Stilistik von Solo bis
Nonett.
Sie ist u.a. Mitgründerin des Modern-Jazz-Trios „Feinherb“, und sie komponiert und
arrangiert für „taw – theater am werk“ Musik für literarische Theaterproduktionen.
Musikalisch begleitet sie außerdem zahlreiche Literatur-Projekte mit dem Schauspieler
und Sprecher Christoph Maasch. Seit 2008 tritt sie regelmäßig deutschlandweit mit
dem Frankfurter Kinderliedermacher Georg „Ferri“ Feils auf, mit dem sie auch
konzertbegleitende Workshops für Kinder anbietet.
Katrin Zurborg ist Kulturreferentin (ab 2022 auch Leiterin) der Kulturwerkstatt Waggong (in Frankfurt am Main). Sie bietet dort
außerdem Band-Coaching für Pop-, Rock- und Jazzbands sowie studiumsvorbereitenden Gitarrenunterricht an.

Musikalischer Werdegang

Seit 2006

  • Gründung des Jazz-Trios „Feinherb“ (2007)
  • Gitarristin bei dem Jazz-Quartett „Jazz Sisters“
  • Zahlreiche musikalische Literatur-Projekte mit verschiedenen Schauspielern
  • Liedbearbeitungen und Arrangements für das taw – theater am werk Koblenz für verschiedenste Instrumente (Gitarre und Mandoline, Gitarre/Cello/Gesang, etc)
  • Deutschlandweite Auftritte und konzertbegleitende Workshops mit dem Frankfurter Kinderliedermacher Georg „Ferri“ Feils
  • Gitarristin bei Projekten mir dem Chor „Choralle“ (Leitung Hanna Klein)
  • Praktische Erfahrungen an verschiedenen Instrumenten: elektrische und akustische Gitarre, E-Bass, Gesang, Klavier, Schlagzeug
  • Jährliche Teilnahme an den Jazzgitarren-Meisterkursen bei Prof. Mike Walker (England)
    Workshop-Teilnahme bei u.a. Sebastian Gramms, Jim Black, Mark Feldman, Wolfgang Muthspiel, Lage Lund u.a.
  • Vorstandsmitglied im Frauen Musik Büro
  • Kulturreferentin bei Waggong e.V. (ab 2022 Leiterin)

2000–2005

  • Musikalische Zusammenarbeit mit dem Institut für Neue Musik Weimar
  • Mitglied im Institutsrat Jazzabteilung
  • Komissionsmitglied im Berufungsverfahren der Professur Jazz-Gitarre
  • Workshops bei Musikern wie Jerry Bergonzi, Jerry Granelli, Jay Clayton, Julian Arguelles, Uwe Kropinski u.v.m.
  • Bassistin beim Musical „Babytalk“ (Weimar und Eisenach)
  • Gitarristin und Sängerin in stilistisch unterschiedlichen Projekten: Modern Jazz, Brasilianische Musik, Griechische Musik, Big Band, Pop, Rock

 

Werbung